Am gestrigen Nikolaustag hat die Kultusministerkonferenz (KMK) das Welttanzprogramm in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen und es damit als “gutes Praxisbeispiel” anerkannt.

ADTV-Tanzschulen in ganz Deutschland freuen sich natürlich sehr über diese Anerkennung.

Ein kurzer Rückblick auf eine unvergessliche Ballnacht, der 45. Tanz- und Show-Gala der Tanzschule Huber-Beuss im Maritim Hotel in Travemünde.

Zum Auftakt des Ballabends wussten Alona Uehlin und Anton Skuratov das Publikum direkt mit schwungvollen Standardtänzen zu begeistern. Sie zeigten im Verlauf des Abends alle fünf Standardtänze – Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstep, Tango und Slow Foxtrott – sowie ihre weltmeisterliche Michael-Jackson-Standard-Kür, die mit tosendem Applaus des Publikums belohnt wurde.

Eine mitreißende Show in allen latein-amerikanischen Tänzen durften die Galagäste bei Aleksandra und Jurij Kaiser bestaunen, die die Zuschauer mit einem bombastischen Applaus würdigten. Die Deutschen Meister über 10 Tänze tanzten sich mit Leidenschaft und Gefühl in die Herzen der Zuschauer und konnten ohne Zugaben den Saal nicht verlassen.

Die erfolgreichste Standard-Formation der Welt des TSC Braunschweig war der nächste Showact. Die 10-fachen Weltmeister präsentierten uns die Choreographie, mit der sie vor drei Wochen zum 20. Mal Deutsche Meister im Formationstanzen geworden sind. Blitzschnelle Bild- und Rhythmuswechsel (sagenhafte 23 in 4 Minuten!), eine unglaubliche Synchronität und tolle Ausstrahlung zeichnete diese Formation aus und riss die Gäste von den Stühlen. Auch sie wurden ohne Zugabe nicht von der Fläche gelassen.

Spektakuläres Finale im Showprogramm des Abends war die Rock´n´Roll-Duo-Show “Rock and Fly”. Atemberaubende Akrobatik tanzten die Geschwisterpaare Michelle und Jeanne Uhl mit Mario und Tobias Bludau, nicht nur Deutsche Meister im Rock ‘n’ Roll, sondern auch 3. der Weltmeisterschaft. Das Publikum wurde fast aus den Stühlen gerissen beim Anblick der schwindelerregenden Hebe- und Sprungfiguren, die die beiden Paare mit souveräner Leichtigkeit auf das Parkett legten.

Das Highlight des Abends waren aber wie immer die Zuschauer, die so begeisterungsfähig waren, wie man es nur selten erlebt. Jede Show wurde mit tosendem Applaus gewürdigt. Und alle Show-Tanzpaare waren sich einig: so eine Stimmung wie bei dieser 45. Tanz- und Show-Gala zum 150. Jubläum der Tanzlehrerfamilie Beuss haben sie noch nie erlebt.

Alle Gäste freuen sich schon jetzt auf die nächste Frühlings-Gala der Tanzschule Huber-Beuss am 23.3.2019!

 

Auch in den Medien findet die Jubiläums-Gala Erwähnung.

Unsere Jubiläums-Gala nähert sich mit großen Schritten, bereits am 01. Dezember ist es soweit. Auch die Lübecker Zeitungen berichten über unser Jubiläum und die absolute Weltelite des Tanzsports, die uns mit ihren tollen Tanzshows begeistern werden. Wenn Sie noch dabei sein möchten, dann rufen Sie gerne an!

Berichte der Lübecker Nachrichten finden Sie hier, unter anderem hat auch der Wochenspiegel und der Markt berichtet.

Wie bereits am 23.10. war am Freitag, den 26.10.18 wieder das Fernsehteam des NDR in unserer Tanzschule. Diesmal konnten sie einen tollen Eindruck unserer Seniorenkurse gewinnen, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ob Linedance, Squaredance oder Partytanz, für jeden ist immer etwas dabei. Es fanden wieder diverse Interviews statt, unter anderem ein 3-stündiges Gespräch mit einem Ehepaar des Kurses.

Einen kurzen Einblick in unseren Jugendtanzkreis hatte das Fernsehteam ebenfalls. Nach deren kurzen Tanzeinlagen war auch schon der nächste Kurs da, ein Jugend-Grundkurs. Diese haben es sich überhaupt nicht anmerken lassen, dass sie gefilmt wurden und haben locker ihr Programm getanzt.

Es folgen ein paar Eindrücke und Bilder des Tages:

 



Am 27.08.2018 läuft beim NDR 1 Welle Nord Horst Hoofs 6 Richtige und die Tanzschule Huber-Beuss hat mitgemacht. In 30 Sekunden musste wir 6 Lieder hören und die jeweiligen Interpreten heraushören. Wie wir uns geschlagen haben erfahren Sie dann am Montag um 06.40 Uhr!

“Die Tanzgalas der Familie Huber-Beuss haben inzwischen schon längst Kultstatus erlangt!”

Mit diesen Worten beschrieb die Stadtpäsidentin Gabriele Schopenhauer unsere Veranstaltung, die von allen Seiten als gelungene Veranstaltung erklärt wurde. Das Weltmeister-Paar Sandra und Steffen Zoglauer begeisterten wie vor 3 Jahren nicht nur durch ihre unglaubliche Tanzdarbietung, sondern auch durch ihre charmante und bodenständige Art. Alle 10 Tänze präsentierten die Profis und beendeten ihre Performance mit ihrer Weltmeister-Kür im Standardtanzen.

Aber auch unsere eigenen Formationen wussten mit einer professionellen Art zu überzeugen. Nicht einmal kleinere technische Schwierigkeiten konnten die Latein-Formation aus der Ruhe bringen, was das Publikum mit einem tosenden Applaus zu würdigen wussten. Auch unsere neu aufgelegt Hitmix-Formation hat die Besucher mitgerissen. Mit viel Spaß und Lebensfreude weiß diese Gruppe besser als jede andere, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Es folgen Bilder und Eindrücke vom vergangenen Abend.