Liebe Kursteilnehmer*innen,

um Ihnen die Suche nach einem passenden Testzentrum für einen tagesaktuellen negativen Test etwas zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Liste von Testzentren in der Nähe der Tanzschule zusammengestellt:


Zentren OHNE Termin:

 

Testzentrum DRK   (mit Wartezeit)

von -Morgen-Straße 3

Mo – So:      13:00 – 18:00 Uhr

www.drk-luebeck.de

 

Testzentrum UKSH

Ratzeburger Allee 160 (Haus 73)

Mo – Fr:             7.00 – 15.30 Uhr

Sa – So:              7.00 – 10.30 Uhr


Zentren MIT Termin:

 

Testzentrum Johanniter                             

Bei der Gasanstalt 12

Mo – Fr:       10:00 – 19:00 Uhr

https://www.johanniter.de/testen-shso

 

Elefanten Apotheke im Wirth Center

Ratzeburger Alle 111 – 125, 23562 Lübeck

Mo – Sa:      9.00 – 13.00 Uhr

Do, Fr:        14.00 – 18.30 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist online hier möglich

Testergebnis per Mail mit QR-Code/ Frühzeitige Anmeldung online erforderlich

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

die ersten Kurse mit unserem Hygiene-Konzept liegen erfolgreich hinter uns.

Damit Sie sich über unsere Maßnahmen informieren können, finden Sie hier das Konzept zum nachlesen:

Ihre Anmeldung:

  • Nur über eine vorherige Anmeldung als Solist oder als Paar (auch aus nicht häuslicher Gemeinschaft) mit vollständigen Kontaktdaten auf unserer Homepage www. huber-beuss.com ist eine Teilnahme an den Kursen mit stark begrenzter Personenzahl möglich.
  • Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die im Folgenden aufgeführten Verhaltens-, Hygiene- und Abstandsregeln zur Kenntnis genommen haben und sich an diese halten werden. Zugleich bestätigen Sie, dass Sie frei von Krankheitssymptomen sind. Bitte bringen Sie auch Ihre Anmeldebestätigung zum Vorzeigen zu jedem Termin mit, in ausgedruckter Form oder auf Ihrem Handy.
  • Sind Sie an Ihrem eigenen Kurstag verhindert, so können Sie nur nach vorheriger Absprache auf andere Kurstermine wechseln, da wir die Kapazitäten personengenau planen müssen.

Einlass

  • Am Eingang sind Informationsplakate zu Abstandsregeln, Hygiene-Regeln (z.B. Husten-Nies-Etikette) ausgehängt. An den Türen zu den Sanitärräumen sind Plakate zur richtigen Hand-Hygiene angebracht (Plakat des RKI).
  • Durch versetzte Startzeiten der Kurse mit stark begrenzter Teilnehmerzahl in zwei Sälen in unterschiedlichen Geschossen gewährleisten wir getrennte Ein- und Auslasszeiten.
  • Die Tanzschule darf erst nach Aufforderung durch einen Mitarbeiter einzeln oder paarweise betreten werden. Daher halten wir die Haupteingangstür zunächst von außen geschlossen.
  • Durch die volle Öffnungsmöglichkeit der Doppel-Flügeltüren am Eingang wird beim Passieren jederzeit der Mindestabstand von 1,5m garantiert. Ansonsten ist vor der Tanzschule ausreichend Platz, um mit dem notwendigen Mindestabstand eine eventuelle kurze Wartezeit zu überbrücken. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit durch die bestehende Außenanlage/Ecklage des Grundstücks getrennte Zugangswege (rechte Seite mit Blick zur Tür) und Abgangswege zu gewährleisten.
  • Daher bitten wir Sie, möglichst erst wenige Minuten vor Beginn des Kurses zu erscheinen. So vermeiden Sie unnötigen Kontakt mit den Teilnehmern des eigenen oder vorhergehenden Kurses.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes generell außerhalb des Tanzsaals ist obligatorisch, während des Tanzens keine Pflicht.
  • Nach Möglichkeit sollten Sie die Toiletten nur in dringenden Fällen aufsuchen. In den Sanitärräumen ist jeweils nur eine Person zugelassen und Maskenpflicht.
  • Nach dem Einlass möge jeder Kunde mit den zur Verfügung gestellten oder mitgebrachten Desinfektionsmitteln seine Hände desinfizieren. Weiteres Desinfektionsmittel befindet sich jeweils in den Sälen.
  • Wir bitten Sie für den kurzen Check-In am Saaleingang Ihre Anmeldebestätigung/Kurskarte vorzuzeigen.
  • Wir bitten Sie, zu Ihrem Kurs bereits im Tanzoutfit möglichst ohne Jacken zu kommen, und ansonsten in der Garderobe auch bei einem eventuellen Schuhwechsel den nötigen Infektionsschutz und Mindestabstand einzuhalten.
  • Nach dem Desinfizieren bitten wir Sie unter Einhaltung des Mindestabstands in Ihren jeweiligen Saal. Sie kommen ohne Berührung einer Tür/Türklinke dorthin.
  • Jedes Paar erhält von ihrem/r Tanzlehrer/in einen eigenen großen Tanzbereich. Solisten halten die vorgeschriebene Abstandsregel ein.

Kursablauf

  • Bitte tanzen Sie paarweise ausschließlich in Ihrem Tanzbereich und halten Sie den Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m zu den anderen Paaren/Personen. Folgen Sie bitte in jedem Fall den Hinweisen der Mitarbeiter.
  • Unser Barbetrieb ist wieder geöffnet. Wir bitten auch hier um Mindestabstand.
  • Um Zusatzkontakte zu vermeiden, bitten wir Sie auch in den Pausen eine der vielen Sitzecken für sich allein (als Paar) zu nutzen, selbstverständlich mit Mindestabstand zu den angrenzend sitzenden Paaren.
  • Durch unsere professionelle Lüftungsanlage mit bis zu 10-fachem Luftaustausch innerhalb einer Stunde bei vertikalen Luftströmen ist ein größtmöglicher Frischluftaustausch gewährleistet. Der Empfehlung eines regelmäßigen Stoßlüftens können wir aufgrund unserer großen Fensterfronten mit je 9 Fenstern auf beiden Etagen jederzeit nachkommen.
  • Alle Bereiche in der Tanzschule werden täglich gereinigt und die möglichen Kontaktflächen mehrmals täglich desinfiziert.

Kursende

  • Nach dem Kurs verlassen die TeilnehmerInnen, welche als Letzte den Saal betreten haben, als Erste den Saal – dann wird entsprechend nach der LIFO-Methode (Last In – First Out) weiterverfahren.
  • Bitte helfen Sie uns beim Ablauf und begeben sich direkt zum Ausgang zum zügigen Verlassen der Tanzschule bzw. verzichten auf dem Gelände auf unnötige Kontakte.

Lübeck live: Auch die Tanzschulen starten wieder (hl-live.de)

Auch die Tanzschulen starten wieder

Lübeck: „Endlich geht’s wieder los“, sprüht es aus Bettina Huber-Beuss, Inhaberin der gleichnamigen ADTV Tanzschule Huber-Beuss in Lübeck, nur so heraus. Die Landesregierung Schleswig-Holstein erlaubt jetzt wieder Solo-Tanzkurse in Innenräumen für bis zu zehn Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Auch für geimpfte oder genesene Senioren ist das Tanzen wieder uneingeschränkt erlaubt.

Sie sei super vorbereitet auf die nächste Saison, haben sie doch schon nach dem ersten Lockdown im letzten Jahr ihre Kursteilnehmer mit ihrem weitreichenden Hygienekonzept in den Tanzkursen überzeugt. “Sicherheit und Abstand schließen Freude und Entspannung beim Tanzen nicht aus!”, so die erfahrene Tanzpädagogin. Neue Kurse bei Huber-Beuss starten wieder ab dem 31. Mai 2021.

“Sport- und Freizeitangebote fehlten, denn auch der Treffpunkt Tanzschule musste seit November, ganz zum Entsetzen der Kursteilnehmer, seine Türen schließen”, so Huber-Beuss. “Alle saßen Zuhause – oft allein. Freunde fehlten. Aber jetzt darf man endlich wieder tanzen!” Der Unterricht findet in Kleingruppen statt. Solisten halten die Abstandsregel in den großen Sälen sowieso uneingeschränkt ein. Sobald auch Paartanz in Kürze wieder möglich sein wird, erhält jedes Paar seinen eigenen, auf dem Parkett markierten und abgetrennten großen Tanzbereich. Geübte Praxis seit der Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown sind versetzte Startzeiten der Kurse mit begrenzten Teilnehmerzahlen in zwei Sälen in unterschiedlichen Etagen.

Los geht es in kleinen Gruppen für Kinder ab 3 und 6 Jahren. Kinder ab 8 und Jugendliche ab 12 bis 18 Jahren können die neuesten Partytänze, aktuellen Choreos der Chartbreaker beim HipHop, K-Pop und Videoclip-Dancing lernen. Auch das Tanzprogramm für die ältere Generation mit und ohne Tanzpartner darf wieder starten! Mit einer schwungvollen Mischung aus Square und Line Dances, unterhaltsamen Partytänzen und variantenreichen Schrittfolgen holt die begeisterte Seniorentanzlehrerin Bettina Huber-Beuss und ihr Team Senioren entspannt aus dem Alltag. Aber auch für die Paare bieten sich die ersten Möglichkeiten, wieder das Parkett zu erobern: Präsenz Privatstunden sind für Paare vor Ort nach Vereinbarung wieder möglich.

Bettina Huber-Beuss hofft auf baldige Lockerungen auch für Jugendliche und Erwachsene im Gruppen-Paartanzbereich. Informationen unter Telefon 0451/796931.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Bettina Huber-Beuss.

Bettina Huber-Beuss freut sich: Am 31. Mai starten die ersten Tanzkurse. Foto: privat

“Tanzen ist der beste Sport für Körper, Geist und Seele“, sagt Dr. med. Eckhard von Hirschhausen.

Tanzen ist eine Sportart, die Muskelaufbau, Koordination und Gleichgewichtssinn trainiert und das Gehirn fit hält! Leider waren die Tanzschulen während der Corona-Lockdows geschlossen und gesellige Tanz-Kurse und -Veranstaltungen durften nicht stattfinden. Viele Senioren saßen alleine und einsam Zuhause … Doch endlich ist es soweit: Solo-Gruppentänze für Senioren finden ab 31.05.2021 in der Tanzschule Huber-Beuss wieder statt!

Tanzen in Gesellschaft macht Spaß und ist für Senioren ein besseres Training als Fitnesssport. Das ergab 2014 eine Studie von Prof. Dr. Notger Müller des Magdeburger Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen. Siehe dazu gerne auch das untenstehende Video an. Der positive Effekt von Bewegung auf das Gehirn ist eigentlich allgemein bekannt. Tanzen erfordert höchste Konzentration und eine gute Koordination – Kopf und Körper müssen dabei perfekt zusammenarbeiten und das regt die „grauen Zellen“ an. Tanzen trainiert vor allem das Kurzzeit-Gedächtnis und die Reaktions-Geschwindigkeit (welche zum Beispiel beim Autofahren wichtig ist) – und soll unter Anderem das Risiko für Demenz senken.

Laut Notger Müller haben Tänzer etwa ein 30 % geringeres Risiko für Altersdemenz, als Nicht-Tänzer!

Anders als bei gleichförmigen Sportarten wie Walking, Schwimmen oder Fahrradfahren auf dem Heimtrainer ist das Gehirn, laut ihm, dabei viel weniger aktiv, als beim Tanzen. Beim Tanzen muss man sich immer wieder neue Schrittfolgen merken – auch im hohen Alter werden dadurch neue Nervenverbindungen gebildet und das beugt Demenz vor!

All das hat natürlich auch eine umfangreiche positive Wirkung für den Körper: Die Muskeln des Stütz- und Haltungsapparates werden trainiert, die Haltung wird besser, der Gleichgewichtssinn  geschult und dadurch ist Tanzen auch eine Art Sturz-Prophylaxe.


Senioren (Solotanz-) kurse ab 31.5.: Unsere Tanzschule in Lübeck hat eine Genehmigung vom Gesundheitsamt erhalten, sodass geimpfte und/oder genesene Senioren wieder Tanzen dürfen. Termine stehen online; dort können Kurse direkt gebucht werden.


Senioren-Angebot “TanzFit” wirkt ganzheitlich.

TanzFit ist ein Angebot für alle Damen und Herren Ü60 ohne festen Tanzpartner. Dabei tanzen die Teilnehmer in der Gruppe ohne Tanzpartner, mit kleinen Choreographien. Dabei wird der Kreislauf schwungvoll auf Zack gebracht und die Kondition verbessert. Schon durch eine Tanzstunde pro Woche wird die Vitalität deutlich gesteigert!

Tanzen ist für alle Menschen richtig, welche Freude an Musik, Bewegung und Gemeinschaft haben!


 

 

Liebe Tanzfans,

noch ist die Tanzschule geschlossen, aber hinter den Kulissen bereiten wir uns schon jetzt intensiv auf den Neustart vor.

 

 

 

Wobei “intensiv” es nicht ganz richtig trifft 😉

Der obere Saal hat sich doch sehr verändert …

 

 

 

… die Arbeiten schreiten gut voran!

 

 

… endlich ist der Saal wieder gut gefüllt und das sogar ganz ohne Abstand  😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Tanzschule hat seit ihrer Gründung vor mehr als 50 Jahren noch nie ihre Türen für ihre Kursteilnehmer schließen müssen, und die Aussicht, Sie bald wieder bei uns zu begrüßen, fühlt sich wie eine Neueröffnung an, inklusive Schmetterlinge im Bauch.

Wir ersetzen das Parkett im oberen Saal, um Sie auf einer wunderbaren, neuen Tanzfläche passend zum Neustart willkommen zu heißen. Lassen Sie sich also überraschen und geniessen Sie bald ein völlig neues Tanzgefühl!

Wir geben buchstäblich alles, um Ihnen in naher Zukunft eine fröhliche, unbeschwerte Zeit in der Tanzschule bereiten zu können.

Ihre Bettina Huber-Beuss

 

 

 

 

 

Jetzt starten…

… mit unseren Online-Videos kostenfrei und zusätzlich zum gebuchten Kurs

später zahlen…

…erst wenn der gebuchte Kurs mit Präsenzunterricht bei uns vor Ort beginnt.

Unser Angebot an Sie: Sie melden sich bereits jetzt zu einem unserer Kurse an und erhalten von uns Zugang zu unseren Online-Videos zu verschiedenen Tanzstilen – für alle Altersklassen.

Die Kursgebühr zahlen Sie erst zum Start des gebuchten Präsenzkurses.

Die Kurse werden an den im Anmeldeportal angegebenen Wochentagen und Uhrzeiten starten, damit Sie Planungssicherheit haben. Das definitive Startdatum geben wir bekannt, sobald verlässliche Informationen von Seiten der Landesregierung vorliegen.